Die Zwängerei der Cannabis-Lobby

In einem Info-Bulletin der Eltern gegen Drogen war zu lesen, dass zum Thema Kiffer-Studie der Uni Bern, im zweiten Anlauf der Bund bekanntlich den Weg für eine Studie zur kontrollierten Abgabe von Cannabis geebnet hat. Bis zu 5000 Personen sollen nun zu Forschungszwecken legal und auf Kosten der Steuerzahler kiffen können. Und zwar mit hohem THC-Gehalt. Dutzende von Studien im In- und Ausland belegen, dass regelmässiger Konsum von Cannabis nebst Psychosen auch […]

Cannabis Legalisierung – eine gute Idee oder nicht?

Was ist die Kommerzialisierung von Marihuana? Und was passiert, wenn Marihuana kommerzialisiert wird? Dr. K. Bolla Für den Durchschnittsbürger ist es wahrscheinlich nicht offensichtlich, aber es macht in einem Staat einen großen Unterschied, wenn Marihuana kommerzialisiert wird. Die negativen Auswirkungen können dramatisch eskalieren, und es scheint keine Möglichkeit zu geben, sie aufzuhalten. Um zu erfahren, was Kommerzialisierung ist und welche Auswirkungen sie haben kann, werfen wir einen Blick auf die Geschichte der […]

Anzeichen und Symptome des Drogenkonsums

Es gibt viele Anzeichen, sowohl körperliche als auch verhaltensbedingte, die auf Drogenkonsum hinweisen. Jede Droge hat ihre eigenen, einzigartigen Erscheinungsformen, aber es gibt einige allgemeine Anzeichen dafür, dass eine Person Drogen konsumiert: Eltern, Lehrer, Arbeitgeber, Freunde und Bekannte können bei den nachstehenden Verhaltensmustern Gewissheit haben was «los ist», wenn eine Person regelmässig Drogen konsumiert.

Cannabis in Verbindung mit Depressionen, selbstmörderischem Verhalten bei Jugendlichen

Jugendliche und junge Erwachsene, die Cannabis konsumieren, haben ein erhöhtes Risiko für Depressionen und suizidales Verhalten, so eine neue Analyse eines Forscherteams der McGill-Universität. Die Studie folgt auf eine Sensibilisierungskampagne der Regierung von Quebec in der vergangenen Woche, die die Risiken des Haschischrauchens unter jungen Quebecern hervorhob. Diese Kampagne beobachtete, dass sich das Gehirn bis zum Alter von 25 Jahren weiter entwickelt, wodurch Jugendliche und junge Erwachsene anfälliger für die Auswirkungen von […]

Wer finanziert die Marihuana Legalisierung?

Das Geld aufspüren, das Marihuana legalisiert

Laborratten der Drogenpolitik

QUELLE: FAZ (FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG) Das Gehirn leidet unter dem Konsum Die Zahl der Notaufnahmen im amerikanischen Bundesstaat Colorado habe sich nach der Legalisierung vor einigen Jahren verdoppelt. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen seien „Laborratten“, meinte  Andreas Schaper vom Giftinformationszentrum Nord der Uni Göttingen. Ihr Kopf wird für den deutschen Arzt Rainer Holm-Hadulla mit steigendem Cannabis-Konsum so abgestumpft, dass die körpereigenen Modulatoren als „neuronale Notbremse“ verloren gehen. Tatsächlich hat kürzlich in der […]

Kann Marihuana als Medikament verwendet werden?

Ein Bericht von Dr. Karen Bolla, über einige Auswirkungen der Legalisierung von Cannabis in den USA und zum Thema “Cannabinoid Hyperemesis Syndrom” (CHS) Die Bezeichnung “Cannabinoid Hyperemesis Syndrom” (übermässiges Erbrechen aufgrund von Cannabis-Konsum),  oder abgekürzt CHS gliedert sich wie folgt: Cannabinoid: Aus der Cannabis/Marihuana-Pflanze stammend (oder mit ähnlicher chemischer Struktur oder Funktion). Hyperemesis: Hyper bedeutet übermässig und Emesis bezieht sich auf Erbrechen. Syndrom: Eine Reihe von Symptomen, die gleichzeitig auftreten und sich auf […]

Endgültig frei von Drogen

Erfahren Sie mehr über ein einzigartiges Programm Da gibt es keinen Zweifel – Drogenmissbrauch ist eine weltweite Epidemie. Wenn Sie, oder jemand den Sie kennen, in der Sucht gefangen ist, lebt man zweifellos in einem persönlichen Alptraum. Bei Narconon glauben wir nicht, dass ein Süchtiger, ein Süchtiger für den Rest seines Lebens bleiben muss. Wir glauben nicht, dass die Sucht eine unheilbare Krankheit ist. Wir glauben daran, das man sich bessern kann. […]

Wichtige Fakten zur Cannabislegalisierung, die man als Wähler kennen sollte

Von Dr. med. Gabriella Hunziker, Mühlrüti Schweizerische Ärztezeitung Im Rahmen der bevorstehenden Wahlen werden Politikerinnen und Politiker oft gefragt, ob Cannabis legalisiert werden sollte. Diese Frage wird von vielen leichtfertig mit Ja beantwortet, ohne über die Folgen informiert zu sein! Im Rahmen der Vortragsreihe der Ostschweizer Kinderärzte referierte kürzlich der Spezialist für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters Prof. Dr. med. Rainer Thomasius aus Hamburg zum Thema Cannabis. Er zeigte unter anderem auch […]