Drogenabhängigkeit überwindenFakten

Bekämpfung der Hauptursache der Sucht

Margie Spinoza ist seit drei Jahrzehnten Krankenschwester im Bundesstaat Florida und kennt die Schäden, die durch Drogenmissbrauch und Sucht verursacht werden. Ihr Interesse an der Drogenrehabilitation begann, als sie einen Job in einer medizinischen Einrichtung annahm, die eine kleine Drogenrehabilitations-Behandlungseinheit enthielt. Margie fand heraus, dass die häufigste Behandlungsmethode einfach darin bestand, die Drogensubstanz, die missbraucht wird, durch eine andere psychoaktive Drogensubstanz zu ersetzen, die wiederum zu weiteren Drogenmissbrauchsproblemen führen könnte. Sie erkannte, dass dies eine gefährliche Spirale zu sein schien, die nirgendwo anders als weiter nach unten führte, und sie begann, sich nach natürlicheren Lösungen für die Probleme des Drogenmissbrauchs und der Sucht umzusehen. Ihre Suche führte sie dazu, Narconon zu entdecken.

Margie mag den Narconon-Ansatz zu den Problemen des Drogenmissbrauchs und der Sucht, weil er den Menschen nicht einprägt, dass sie von Drogen abhängig sind oder dass sie an einer unheilbaren Krankheit leiden, für die sie weitere Drogen in Form von Medikamenten einnehmen müssen. Stattdessen konzentriert sich das Narconon-Programm darauf, jedem Einzelnen zu helfen, die Grundursache für die Einnahme von Drogen zu finden – welches Problem sie durch ihren Drogenkonsum zu lösen versuchen – und ihnen dann zu helfen, diese Ursache und alle Auswirkungen ihres Drogenkonsums anzugehen und zu beheben, damit sie erfolgreich in eine bessere Zukunft voranschreiten können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.